Vorträge 2015
297
page-template-default,page,page-id-297,bridge-core-1.0.6,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bkg,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Vorträge: Donnerstag 17.09.2015

 

Beate Jörißen

Hier downloaden: Aus drei mach eins (plus) – Entwicklung der Krankenhäuser im Landkreis Biberach

 

Thomas Wülle

Hier downloaden: Geht es nur in der Familie? Fusion der KKiMK und der KKH

 

Operation am offenen Herzen

Hier downloaden: Operation am offenen Herzen- Diagnose- und Therapieansätze zur Krisenbewältigung

 

Günter van Aalst

Hier downloaden: Strukturwandel in der Krankenhausversorgung

 

Prof. Dr. Hartwig Huland

Hier downloaden: Ausgründung aus dem Primärbereich Erfolgsmodell Martini-Klinik Hamburg

 

Franz Josef Richter

Hier downloaden: Mein Zimmer, mein Bad, mein Service. Mit dem richtigen Komfort zu leistungsgerechten Erlösen

 

Dr. Christoph Wittmann

Hier downloaden: Neues Prüfverfahren nach § 17c KHG. Erste Erfahrungen Aus Sicht der Krankenhäuser

 

Dr. Jörg F. F. Eckardt

Hier downloaden: Neues Prüfverfahren nach § 17c KHG: Erste Erfahrungen

 

Peter Oberreuter

Hier downloaden: Konzentrations- und Wachstumsstrategien im ambulanten Sektor

Vorträge: Freitag 18.09.2015

 

Rudolf Henke

Hier downloaden: Qualitätsoffensive an allen Fronten
Der rich(ge Weg aus Sicht der Ärztescha3

 

Günter Wältermann

Hier downloaden: Benötigt das DRG-System ein Facelifting?

 

Dr. Christof Veit

Hier downloaden: Perspektiven der Qualitätssteuerung auf Basis der aktuellen Gesetzgebung

 

Thomas Reumann

Kein Download: Wortpräsentation

 

Wir bedanken uns bei den Referenten, dass Sie uns die Vorträge zur Verfügung gestellt haben.